PHP-Logo

PHP-Kurs


Hier entsteht ein kleines PHP-Tutorial.

In den Beispielen befindet sich ausschließlich Code, den ich selbst verwende und der (zumindest auf meinem Server, PHP Version 7.2.31) gut läuft.

Es geht vor allem darum, meinen eigenen Schülern online ein paar Dinge an die Hand zu geben, ohne dass sie lange suchen müssen.

Einführung

PHP wird im Unterschied zu HTML, Javascript und CSS nicht vom Browser des Clients interpretiert, sondern von dem Server auf dem die Webseiten liegen.
Aus diesem Grund können PHP-Seiten nicht lokal getestet werden, sondern müssen erst auf den Server hochgeladen werden.

Um dem Server mitzuteilen, dass er PHP-Code interpretieren soll, müssen die Dateien die Endung .php tragen.
Des weiteren muss der PHP-Code zwischen der speziellen Anfangs- und Abschluss-Verarbeitungsinstruktionen <?php und ?> geschrieben sein.

PHP-Code kann zwischen die HTML-Elemente geschrieben werden. Im Browser wird nur dargestellt, was mittels Ausgabefunktionen sichtbar gemacht wird. Der übrige PHP-Code bleibt dem Client verborgen, er wird ausschließlich auf dem Server ausgeführt. Also taucht er auch nicht im Seitenquelltext der Seite auf.

Des weiteren sei gesagt, dass PHP ausgesprochen "pingelig" ist.
Die Syntax-Vorgaben, insbesondere für Klammer und Anführungsstriche, müssen exakt eingehalten werden, da die gesamte Seite sonst nicht dargestellt werden kann. Auch die HTML- und andere Elemente werden dann ignoriert, stattdessen erhält man eine Fehlermeldung "Seite funktioniert nicht" oder schlicht ein weiße Seite ohne Inhalt.
Jede Anweisung endet in PHP mit einem Semikolon: ;.
Vergisst man das, führt das zu einem Programmfehler.

Programmfehler können mittels einer phperror.log-Datei gefunden werden, die die Nummer der Zeile des Skripts anzeigt, in der sich der Fehler befindet. Der Fehler kann auch in einer Zeile davor liegen. Wo man suchen muss, kann man an der entsprechenden Fehlermeldung erkennen.

Baukasten

 

 

 

Heute ist Samstag, der 20. September 2020 (ein Schaltjahr)

15:24:53 Uhr (Sommerzeit)

Zeitzone: CEST / KW: 38 / 264. Tag des Jahres